Wir sind überglücklich, dass wir zuletzt den ersten Vortrag seit der langen Zwangspause erfolgreich, aber noch in kleinem Rahmen, über die Bühne bekommen haben.

Am Freitag, 22.10.2021, findet der nächste Vortrag statt – „Radabenteuer Ruta 40 in Südamerika, Referent: Thomas Kapfer„.

Hier erwarten wir eine große Zahl an Gäste. Dies stellt uns nun vor eine große Herausforderung. So sind die Teilnehmer an einer solchen Veranstaltung in unserem Vereinsheim nach den Regeln der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (-> § 2, Abs. 1, S. 2, Nr. 2) nur von der Maskenpflicht befreit,  wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen gewahrt wird, die nicht dem eigenen Hausstand angehören. In der Konsequenz müssen wir uns zwischen einer geringen Kapazität aufgrund des Mindestabstands oder einer strengen Maskenpflicht auch am Platz entscheiden.

Um diesen Konflikt aufzulösen wenden wir bei den kommenden Vorträgen die sogg. „3G+-Regel“ an. Neben Geimpften und Genesenen dürfen also zusätzlich nur Getestete mit einem PCR-Test* teilnehmen (jeweils unbedingt an einen entsprechenden Nachweis denken!).

Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf schöne Abende mit einem großen Maß an früherer Normalität!

 

*Kinder bis zum 6. Geburtstag sowie Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, sind von der Pflicht zum Nachweis eines PCR-Tests ausgenommen.