2019 ist ein Jahr der Jubiläen. Die Stadt Gersthofen feiert 50 Jahre Stadterhebung, der Deutsche Alpenverein sein 150jähriges Jubiläum und wir, die DAV Sektion Gersthofen, das 50jährige Bestehen. Es gibt also genügend Gründe zum Feiern.

Zur Einstimmung in dieses besondere Jahr, haben wir am 18.05. alle Mitglieder zu einem Tag voller verschiedenster Aktivitäten und Geselligkeit in Bad Hindelang (Allgäuer Alpen) eingeladen. Dieser „Jubiläums-Bergtag“ war ein voller Erfolg. Die teilweise noch schneebedeckten Berge ruften einen kompletten Reisebus voller Mitglieder zum Wandern, Bergsteigen, Mountainbiken und Klettern. Den Tag liesen die begeisterten Alpinisten schließlich zünftig mit einer Brotzeit bei gemütlichem Beisammensein ausklingen.

Begeisterte Mitglieder beim „Jubiläums-Bergtag“

Als nächstes Highlight im Jubiläumsjahr stand am 09.06. der große Umzug zur Feier von 50 Jahren Stadterhebung auf dem Programm. Unter dem Motto „Gersthofen im Wandel der Zeit“ präsentierten sich zahlreiche Gruppen. Auch wir waren mit einer kleinen Abordnung dabei.

Motivierte Abordnung beim Festumzug der Stadt Gersthofen

Nach einer Umbauzeit von einem Dreivierteljahr und einem Einsatz fleißiger Helfer mit rund 3.000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden konnte am 20.07.2019 zuletzt die Einweihung des neuen Vereinsheims unserer Sektion groß gefeiert werden. Bei schönstem Wetter war es den 250 geladenen Gästen möglich, sich vor Ort selbst ein Bild von den Räumlichkeiten zu machen. Das Erstaunen war groß, was durch die Vereinsmitglieder alles geleistet worden war. Mit dem neuen Domizil hat der Verein nun genügend Platz für Vorträge, Versammlungen, Seminare und weitere Veranstaltungen.

Der Gersthofer Bürgermeister Michael Wörle nutzte die Gelegenheit und lobte den Verein für sein Engagement. Der evangelische Pfarrer Hans-Joachim Gonser nahm die Weihe des neuen Heims vor.

Für die große Feier gab es eben auch noch einen weiteren erfreulichen Grund, das 50jährige Jubiläum. So wurde bei Speis und Trank sowie mit einem musikalischen Rahmenprogramm auch der Geburtstag gebührend gefeiert. Die gute Stimmung konnte auch nicht dadurch getrübt werden, dass in der nächsten Zeit noch einiges am und um das Gebäude zu erledigen ist, damit dort regelmäßig Veranstaltungen durchgeführt werden können.

Die Bilder zur Jubiläums-/Einweihungsfeier: